Mike Batt - Info


Der Song, mit dem ich auf Mike Batt aufmerksam wurde: "Lady of the Dawn". Zwar kein Originalvideo, doch eine schöne Animation eines unbekannten Kreators.


Mikes Website: Hier ...
Die offizielle deutsche Website: Mehr ...
Lyrics, disko- und biografische Daten auf einer Seite der Uni Magdeburg: Hier ...
Lyrics und Mike Batt-Links: Hier ...

Ein Rezensent auf amazon (Michael Schäfer) schreibt zur CD "Very Best Of ..."

"Mike Batt ist für den Rock- und Popmusikfan so eine Art Geheimtipp; er ist zwar kein Unbekannter, aber wer hat schon tatsächlich eine CD von ihm zu Hause? Dennoch wird jeder Rock- und Popfreund, dem klassische Klänge ebenfalls sehr am Herzen liegen, die Kombination aus eingängigen, romantischen Melodien in poppigen Songstrukturen und den teilweise orientalisch angehauchten, oft von Orchesterklängen garnierten Arrangements des Klangtüftlers, Komponisten und Sängers Mike Batt als absolute Bereicherung für die heimische Plattensammlung empfinden. Einige Tracks sind den meisten auch sicher aus dem Radio bekannt; diese hervorragend zusammengestellte Best-of-CD enthält jedoch auch "kompliziertere" Musikstücke, die lang sind und aus verschiedenen Teilen bestehen oder als Instrumentals mit sehr klassischem Charakter daherkommen.
Die ersten sieben Songs der CD stammen beeindruckenderweise von Batt's Debüt-Album "Schizophonia" - darunter befinden sich ausschließlich überragende Tracks; das kraftvolle, groß angelegte Wüsten-Opus "The ride to Agadir" überzeugt dabei ebenso wie die beiden romantischen und radiotauglichen Hits "The walls of the world" und "Railway Hotel".
Wunderschön präsentiert sich in der Folge der Filmsoundtrack zu "Caravans". Viele instrumentale Klänge und der wunderschöne "Caravan Song" als Aushängeschild bezaubern und versetzen den Hörer in eine verwunschene, nordafrikanische Szenerie.
Die 3 Songs aus dem Album "Waves", das sich textlich rund um das Meer und die Seefahrt dreht, bilden die vielleicht "poppigste" Passage auf dieser CD. Das verträumte Liebeslied "Mona" und das dynamische, rockige "Portishead Radio" gehören zu den besten Kompositionen Batts.
Die nächsten 2 Songs aus dem Musical "Zero zero" zeugen von einer düsteren Zukunftsvision, in der in einer hochtechnisierten Welt die Liebe abgeschafft wurde; dementsprechend elektronisch arrangiert und bewusst etwas monoton und verstörend kommen die ausgewählten Stücke dieser Schaffensphase daher. "Love makes you crazy" und "Whispering fools" sind zwar keine schlechten Songs, jedoch stören sie die ansonsten von einer warmherzigen und feierlichen Atmosphäre geprägte Zusammenstellung der besten Mike Batt-Kompositionen.
Ein "versöhnlicher Abschluss" gelingt dann mit den edlen und klassisch arrangierten Stücken aus dem Album "Tarot Suite".
Wer großartige Melodien und interessante kompositorische Ideen entdecken will und sich in mit Streichern ausgepolsterten, glasklaren und brillianten Arrangements sowie atmosphärischen Eindrücken aus fernen Ländern (vor allem aus Nordafrika) wohlfühlt, der wird mit Mike Batt seine Freude haben. Auch der interessierte Hörer, der sich sonst mit eher simpler "Pop-Musik" (das ist nicht abwertend gemeint) beschäftigt, kann bei Mike Batt eine Vielzahl von Songs mit Hit-Charakter entdecken."

Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen ... (Gerd)

 


Lady of the Dawn...

Mike Batt * 06.02.1950 ? Hm, schon mal gehört ... so erging es mir vor vielen Jahren auch. Als er noch zu den "Wombles" gehörte, dachte ich aber noch nicht daran. Seine "Lady Of The Dawn" war dann bei mir die berühmte Initialzündung. Ein auch noch heute faszinierendes, geheimnisvolles Lied. Eine Hommage an eine geheimnisvolle Frau, die "Lady Of The Dawn" eben.

("Lady of the Dawn, you opened up my sleeping eyes, I never new that I was born.
Well. I like you for your body, but I love 'cause you're wise, I am your prisoner, Oh my Lady of the Dawn. You are the dealer, In this strange, uncertain game, Take my cards and deal again, I can feel my life is changing."
usw.).

Was dann im Laufe der kommenden Jahre alles von Mike in einer fast beispiellosen Vielseitigkeit komponiert, arrangiert, produziert wurde - ja, da verschlug es mir manchmal die Sprache. Einen Ausriss davon kann man weiter unten bei der CD-Auswahl lesen. Lange nicht komplett. Er hat z.B. auch das Album von der "Teufelsgeigerin" Vanessa Mae "The Violin Player" produziert. Ein Multitalent par excellence eben. Art Garfunkel ist sicher heute noch Mike Batt dankbar, dass er für ihn den Song "Bright Eyes" geschrieben hat. Ein Lied, dass so schön ist, dass man es nur nach oftmaligem Hören "beschreiben" kann. Ein Gänsehaut-Song, den ich bei zwei Konzerten mit Art Garfunkel auch live erleben durfte. Ich denke weiter an "Winds of change". Wunderbar, welche Stimmung verbreitet wird. Ich meine, er ist kein großartiger Sänger - das sind Mick Jagger & Co. auch nicht - aber gerade diese Stimme verbreitet eine Athmosphäre, die eben nur er vermitteln kann. Ich erinnere mich weiter an ein Stück, das er Roger Chapman direkt auf die Stimmbänder schrieb: "Run like the wind".

Sicher hat schon jede/r die TV-Sendung "Wetten dass ...?" gesehen. Die Erkennungsmelodie stammt auch von Mike Batt.

Wer das Beste von Mike genießen möchte, wird mit dem Sampler "The Very Best Of Mike Batt" gut bedient. Ein schöner Querschnitt über sein Schaffen mit Ohrwürmern, wie Perlen oder sag' ich halt Juwelen aneinandergereiht ...

Hinweis:
Ich erspare mir hier an dieser Stelle die sonst üblichen biografischen Angaben, weil auf seiner deutschen Website (siehe Link links unter "Links"!) alles sehr ausführlich und schön behandelt wird. Zum Weiterstudieren absolut empfehlenswert, oder wer gut Englisch beherrscht, natürlich Mikes eigene Website. Ich wollte mit dieser Juwelenseite aber Mike ein kleines "Denkmal" setzen, weil mir seine Musik ein Herzensanliegen ist. Weil mir seine Musik viel gibt.

Gerd Müller

CD-Auswahl von und mit: Batt Mike

Mike Batt & London Philharmonic Orchestra - Caravans
Mike Batt - The Very Best Of Mike Batt(Gold)
Mike Batt - Schizophonia
Mike Batt - The Very Best Of Mike Batt
Bond - Born
Mike & Friends Batt - Tarot Suite [Platinum Masters]
Mike Batt - The Wind Of Change - The Greatest Hits
Mike Batt - Lady of the Dawn
Mike Batt - Run Like the Wind
Mike&Friends Batt - Tarot Suite
Mike Batt - The Ride To Agadir - Best
Royal Philharmonic Orchestra - Plays the Movies [UK-Import]
Mike Batt - Songs of love and war (1988) [Vinyl LP]
Mike Batt - Philharmania
Mike Batt - The Hunting of the..
Justin/Batt, Mike Hayward - Classic Blue (> Moody Blues)
Colm Wilkinson - Stage Heroes (Musical Highlights)
Soundtrack - Caravans (Cover siehe unten)
The Planets - Classical Graffiti